Praxis

für systemische Paar- und Familientherapie

im Modautal

Systemisch

Die systemische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren.

Eine systemische Therapie eignet sich sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare,

Eltern und ihre Kinder.

Bei der systemischen Therapie werden Menschen mit ihrem Themen und Schwierigkeiten in ihrem Kontext (Familie, Paar) gesehen. Störungen, Krisen, Beziehungsprobleme, unangenehme Lebenssituationen, oder immer wiederkehrende Muster werden im sozialen Kontext in dem sie auftreten, betrachtet.

Dabei spielen die Interaktionen zwischen den beteiligten Personen eine große Rolle. 

Die Wahrnehmungen eines Menschen und auch "Nichtfunktionierendes" wird als der Versuch einer Lösung verstanden, die einen Sinn im System hatIn der systemischen Therapie werden die Beziehungen einer Familie oder Gruppe angesehen, oder auch aufgestellt.

 

Die systemische Therapie ist lösungs- und ressourcenorientiert und versucht, den Menschen dabei zu unterstützen, aus seinen Stärken eigene Lösungen zu entwickeln, die eine Verbesserungen seiner Lebenssituation bewirken. Ein wichtiges Prinzip ist dabei die „Hilfe zur Selbsthilfe“.

 

Die systemische Therapie erschließt neue Sichtweisen, bietet individuelle Unterstützung und Begleitung. Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung gegenüber Personen und Systemen zeichnen die systemische Grundhaltung aus.

CLAUDIA SPRYSCH

Systemische Therapeutin
 


Praxis für systemische Psychotherapie
Paar-
& Familientherapie

Modautal